Kreisklasse 1: Knapper Erfolg gegen Göggingen

Mit vier Stammkräften und vier Ersatzspielern, die heiß auf Ihren Einsatz waren ging es gegen den Serienmeister der letzten Jahre in der Kreisklasse 1, den SK Göggingen. Das Duell wurde denkbar knapp mit 4,5: 3,5 zu Gunsten der Schachfreunde Augsburg entschieden, obwohl ein besseres Ergebnis möglich war. Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Kreisliga III: 6. Runde; BC Aichach II – Schachfreunde Augsburg IV

Mangel an Erfahrung

 

 

Am 2. Februar blickten alle Teams der Kreisliga III, des ganzen Kreisverbandes, ach was, Schwabens gebannt in Richtung Aichach, wo es zum Spitzenkampf des sechsten Spieltages zwischen Aichachs übermächtiger Zweiten und unserer Vierten kam. Die Marschrichtung war klar, denn nur der Sieger dieser Begegnung durfte frühzeitig die Koffer in Richtung Kreisliga II packen.

 

Doch während die ohnehin favorisierten “Oachacha” nahezu mit ihrem gesamten Stammachter anzutreten vermochten, hatten wir nicht nur wichtige Stammkräfte ersetzen müssen, es mangelte zugleich an den bewährten Kräften der Kreisklasse A, sodass am Ende eine deutliche Niederlage zu Buche stand, die nicht nur in dieser Höhe, sondern überhaupt unnötig war. Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

U20-Landesliga Süd; 4. und 5. Runde

Die Zweite zeigt, wie´s geht

 

Während unsere erste Mannschaft in der Bayernliga, wie am darauffolgenden Freitag Anton treffend bemerkte, von der Regensburger Auswahl „ganz schön verprügelt“ wurde, lag es an Katarina, Eli, Behzad und mir, die Vereinsehre zu verteidigen und mit etwas Glück wenigstens in der Landesliga den ersten Platz zu ergattern. Die Ausgangslage hierfür sieht dank eines Patzers der führenden Gräfelfinger durchaus akzeptabel aus, wenn auch wir aufgrund eines Unentschiedens gegen Tarrasch München auf Schützenhilfe hoffen müssen. Continue reading

Posted in Jugend | Leave a comment

Schwäbische U14-MM; 2. Teil

Über große Heldentaten

 

 

Da man bekanntlich ein erfolgreiches Team nicht trennen soll, wurden David, My, Raphael und Sergej wieder von Marianne betreut, die einen derart guten Zugang zu diesem Vierer hatte aufbauen können, dass gute Stimmung und Motivation die schwächere schachliche Betreuung problemlos kompensierten.

 

Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass unsere U14-er ausgesprochen souverän die Vizemeisterschaft errangen und sich dabei nur, und das sogar denkbar knapp, dem erfolgreichen Titelverteidiger aus Leipheim geschlagen geben mussten. Herzlichen Glückwunsch! :) Continue reading

Posted in Jugend | Leave a comment

U20-Bayernliga; 4. und 5. Runde

Stunden der Wahrheit

 

 

Die zweite Doppelrunde der Saison sollte die Frage nach der diesjährigen Meisterschaft in der U20-Liga klären, denn unser Sechser bekam es nicht nur mit den starken Niederbayern aus Ergolding, sondern vor allem auch mit dem Titelverteidiger aus Regensburg zu tun. Zwei Siege waren leider Pflicht, wollte man sich im dritten Jahr der Zugehörigkeit zur höchsten Jugendliga Bayerns mit dem Lorbeerkranz schmücken.

 

Der Wille hierzu war zweifelsohne vorhanden und gekämpft wurde gleichfalls, allein ein Team erwies sich letztlich als entschieden zu stark, sodass am Ende eines langes Tages eine Niederlage zu Buche stand. Wenigstens war auch ein Sieg mit dabei, womit der zweite Platz und damit einhergehend der Stichkampf gegen einen Vertreter Sachsens ziemlich wahrscheinlich geworden ist. Continue reading

Posted in Jugend | Leave a comment

Regionalliga Süd-West: 5. Runde; Schachfreunde Augsburg I – SC Sendling I

Ein erfolgloser Sturmangriff

 

 

Die immensen Schäden, welche unserer “Zitadelle” in der dritten Runde durch Bayern Münchens Dritte zugefügt worden waren, waren noch nicht einmal ansatzweise behoben, da stand auch schon der nächste Achter aus München vor unseren Toren und wollte wertvolle Beute in die Landeshauptstadt mitnehmen.

 

Dies wussten wir zwar letztlich knapp zu verhindern, doch war dem Erfolg ein heißer Kampf vorangegangen, in dem mit offenem Visier gekämpft worden war, wovon gleich sieben entschiedene Partien ein beredetes Zeugnis ablegen. Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Kreisliga III: 5. Runde; Schachfreunde Augsburg IV – SK Rochade Augsburg III

Eine gefühlte Niederlage

 

 

In der 5. Runde der Kreisliga III verpasste es unsere Vierte gegen das Schlusslicht der Liga das Tor zum Aufstieg weit aufzustoßen, indem es nach einem langen und kampfbetonten Abend nur zu einem Unentschieden reichte. Dabei wurde dem Publikum wahrlich viel geboten, wobei die Palette scheinbar mühelos alles von Spannung bis zur Dramatik umfasste. Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment

Kreisliga 2: 4. Runde; TSV Steppach 1 – Schachfreunde Augsburg 3

Ein Silberstreif am Horizont

 

Unsere Dritte hatte eine durchwachsene Hinrunde wegzustecken: Nach zwei Niederlagen und einem spielfreien Tag befanden wir uns abgeschlagen auf dem vorletzten Tabellenplatz. An dieser Situation etwas zu ändern, stellte durchaus eine anspruchsvolle Aufgabe dar, da uns gegen das erfahrene Team aus Steppach ausgerechnet unser Mannschaftsführer, Alexander Rempel, fehlte. Umso erfreulicher ist es, dass Mehran, Alex Schindler, Maximilian, Paul, Anton, Behzad, Eli sowie meine Wenigkeit den ersten Saisonsieg sichern und uns auf den 6. Tabellenplatz vorschieben konnten. Continue reading

Posted in Allgemein | 1 Comment

Schwäbische U16-MM; 2. Teil

Dank der Logistik

 

 

Ein insgesamt betrachtet recht überzeugender Erfolg in der Schlussrunde gegen die ersatzgeschwächte Mannschaft des SK Rochade Augsburg bescherte unserem U16-Team das vierte Mal in Folge die Bezirksmeisterschaft. Glückwunsch. :) Continue reading

Posted in Jugend | Leave a comment

Drei-Königs-Blitzturniere

Ein ziemlich einsames Wölfchen

 

 

Bei der diesjährigen Blitzserie überzeugten wir trotz einer äußerst überschaubaren “Delegation”, bestehend aus nur zwei Nachwuchsspielern, indem Zarko den Titel des Kreisblitzmeisters für die Schachfreunde verteidigte und in der Südstadt den zweiten Platz errang. Glückwunsch. :) Continue reading

Posted in Allgemein | Leave a comment