Schachfreunde auf den DVJMM

Wir sind dabei!

 

Schon seit geraumer Zeit finden zwischen Weihnachten und Neujahr die Deutschen Vereinsjugendmannschaftsmeisterschaften (DVJMM) statt, für die sich unser U16-Team bekanntlich bereits im Sommer qualifiziert hat – siehe entsprechenden Bericht.

 

Doch damit nicht genug, seit wenigen Tagen ist es offiziell, dass auch unser Sechser der U20 unsere Vereinsfarben auf Bundesebene wird vertreten dürfen, denn wir haben einen Freiplatz erhalten und sind damit nach 2017 wieder mit zwei Mannschaften dabei, wenn die Frage nach der besten Jugendmannschaft in der jeweiligen Altersgruppe beantwortet wird! :)

 

 

Die ausgebliebene mögliche Qualifikation aufgrund des Wegfalls eines Stichkampfes mit dem Vizemeister Sachsens hatte bei den “Alten” den Wunsch geweckt, es wenigstens am “grünen Tisch” zu versuchen.

 

Zweifelsohne waren die Kriterien für den Erhalt eines Freiplatzes recht hoch, doch hegten wir hier die Hoffnung, dass unsere gute Jugendarbeit mit den dazugehörigen Erfolgen beste Argumente darstellten, um mit einem Startplatz bedacht zu werden. Als uns dann jedoch die Information erreichte, dass pro Altersstufe gleich zwei zusätzliche Teams zugelassen werden, da wich die Hoffnung der Zuversicht und wir blickten der Antwort seitens der DSJ freudig entgegen.

 

Diese ist mittlerweile auch eingegangen, weshalb wir umgehend mit den Planungen begonnen haben, um Elisha, Erik, Mehran, Robert, Sofie, Uli und Zarko (U20) bzw. Alexander B., Behzad, Jakob und Katarina (U16) ein weiteres unvergessliches Schacherlebnis zu bescheren.

 

Ob es letztlich für beide Teams oder zumindest für eines davon für die höchste Weihe oder zumindest für einen Platz auf dem Treppchen reichen wird, das wird sich erst noch herausstellen müssen, spielt aber momentan eine eher untergeordnete Rolle. Wir freuen uns jetzt einfach dabei zu sein und werden anschließend die nächsten Wochen sicher nicht ungenutzt verstreichen lassen. Es gibt nämlich viel zu tun! :)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

This entry was posted in Jugend. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>