Schwabenliga Nord: 3.Runde; VfL Leipheim 1898 I – Schachfreunde Augsburg II

                Alle Wege führen nach Leipheim

 

 

Der Treffpunkt war für den Großteil der Mannschaft schon sehr früh am Augsburger Bahnhof. Daher trafen sich Alex, Erik, Jakob, Katarina  und ich an Gleis sieben und stiegen in den Zug Richtung Ulm ein, in welchem wir uns zu  Lukas gesellen wollten.

 

Jedoch hatten wir eine Kleinigkeit nicht beachtet und so ging es anstatt nach Ulm, in Richtung Aalen. Da es uns glücklicherweise sofort aufgefallen war, nahmen wir den nächsten Zug nach Leipheim und kamen trotzdem noch deutlich vor Partiebeginn in Leipheim an, wo der Rest des Teams (Strucki, Eli, Lukas) auf uns mit den Gastgebern schon wartete.

 

 

Anschließend dauerte es nicht mehr lange und die Partien begannen. In den ersten Minuten sah es so aus, als ob in  diesem Mannschaftskampf jedes Ergebnis möglich wäre. Da Jakob, Eli und ich etwas gedrückt standen, Strucki und Katarina weder Vor- noch Nachteile hatten und Alex, Erik und Lukas sich eine bessere Stellung erarbeitet hatten.

 

Es war alles angenehm ruhig, als uns dann plötzlich Strucki  einen halben Punkt sicherte (0,5:0,5). Ich hatte, aufgrund der mittlerweile sieben guten restlichen Stellungen ,die Möglichkeit erspäht, hier mit einem schönen 7,5:0,5 nach Hause zu fahren.

 

Es dauerte nicht lange und Erik bzw. Lukas gingen mit zwei Pünktchen in Führung (2,5:0,5). Leider hatte Katarina zwischenzeitlich anscheinend etwas zu ungenau gespielt, was den Punkt dazu veranlasste zu den Leipheimern zu gehen (2,5:1,5).

 

Bald darauf bauten Jakob ,Eli und ich die Führung weiter aus (5,5:1,5), bevor Alex, der sein Endspiel noch hübsch spielte, den Schlusspunkt setzte, was uns einen tollen 6,5:1,5-Mannschaftssieg bescherte.

 

 

Fazit:

 

Der Tag war anstrengent und mit Irrwegen bestückt, dennoch haben wir uns durchsetzen können, was ich nur gutheißen kann. Dieser Sieg war wichtig, da er uns  unserem Ziel, dem Aufstieg,  nähergebracht hat.

 

Wer eine schöne Tabelle sehen möchte, der sollte unbedingt in den Ligamanager schauen! :)

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>