36. Internationales Böblinger Open 2019

Ein herrlicher Jahresausklang

 

 

Während unsere U20-er in Braunschweig – siehe Elishas Bericht – und unsere U16-er in Magdeburg – Bericht folgt demnächst – den Ruhm des Vereins zu mehren suchten, begab sich Misa in meine heimatlichen Gefilde, um seinen Beitrag hierfür zu leisten.

 

Dies gelang ihm auch beinahe perfekt, denn er belegte mit seinem gewohnt kämpferischen Schach mit 7,5/9 einen geteilten ersten Platz und verpasste nur denkbar knapp einen weiteren Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch. :)

 

 

Nur allzu gerne hätte ich hier einen ausführlichen Bericht als Zeuge des Geschehens veröffentlicht, doch leider war es mir nicht vergönnt, dabei gewesen zu sein.

 

Glücklicherweise hat Misa zwischen seinen aktuell zahlreichen Turnierteilnahmen  trotz der Vorbereitung auf den jeweiligen Gegner, den entsprechenden Partien und den notwendigen Ruhepausen einige freie Minuten erübrigen können, sodass die nachfolgenden Zeilen das Böblinger Open von seiner Warte aus beleuchten.

 

Misas Bericht:

 

Nach neun Runden in fünf Tagen hatte ich 7,5/9 und teilte den 1. – 3. Platz! Das Ganze mit guter Leistung (2564) und einem schönen Eloplus von 15 Punkten.

 

Als wenn das Turnier im Vorfeld nicht schon anstrengend genug gewesen wäre, musste ich am letzten Tag gegen zwei starke indische Spieler – Iniyan (2497 Elo) und Siddharth (er hat zwar “nur” 2301 Elo, schloss aber das Turnier mit einer Leistung um die 2450 ab) – über neuneinhalb Stunden die Entscheidung suchen und holte dabei 1,5/2. Nicht schlecht … .

 

So schrammte ich knapp an meinem 25. Turniersieg vorbei, feierte aber eine gelungene Übung für das Jahr 2020. Und dann werde ich natürlich meine Elo und DWZ in “normale” Regionen zurückführen.

 

Wer mehr über das Turnier erfahren möchte, der muss hier  schauen.

 

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>