17. Quarantäne-Liga am 28.03.21

Ein Tempo hat uns am Ende gefehlt. Dabei hatten wir an diesem Drei-Minuten-Blitz-Abend ansonsten Tempo genug. Ein Tempo – das waren zwei Punkte in der Mannschaftswertung, die uns (82) vom Aufstiegsplatz trennten. Den belegten schließlich die Schwaben aus Böblingen (84). „Sidsimba“, diesmal erfolgreichster Spieler, berserkte sich im letzten Spiel sogar noch zum Sieg, doch der Gegner kapitulierte knapp nach Turnierende, sodass das Spiel nicht mehr in die Wertung einfloss.

 

 

Angefangen hatte der Abend mit Sorgen, denn nur zu viert traten wir an, und vier sollten in die Wertung kommen. Würden wir die Liga diesmal durch die Kellertür verlassen müssen? Ausfälle waren nicht erlaubt. Mit Staunen sahen wir uns nach ein paar Partien aber plötzlich sogar kurzzeitig auf Platz 1 der Tabelle. Dann kam zum Glück auch noch „Raphael_Carlsen“ hinzu, sodass wir die Verantwortung auf mehr Schultern verteilen konnten. Wir hielten uns oben, waren immer wieder auf einem Aufstiegsplatz, doch am Ende ging allen von uns ein bisschen die Luft aus und es waren in den letzten Runden etwas zu viele Niederlagen. Hoffen wir auf den Trainingseffekt dieser trotz ihres Namens herausfordernden 17. Liga und darauf, dass unsere Kondition schon bald für den Aufstieg reicht. Hoffen wir vor allem auch darauf, dass uns bald wieder ein paar Spieler mehr unterstützen. ;)

 

„Sidsimba“ (27 Punkte) bestach diesmal mit einer sauberen Serie von 6/8 zur Mitte des Turniers. Danach hatte es nach zwei Startsiegen zunächst nicht ausgesehen. Geduld, Optimismus und Zähigkeit haben sich also wieder einmal ausgezahlt. „ThunderJr19“ (25) schaffte sogar 6/7, und zwar gleich zu Beginn. Dann kam natürlich erst mal starke Gegnerschaft, aber immer wieder gelang es ihm zu punkten. „wurmendspiel“ (23) hatte offenkundig auf den Tipp, sich noch einmal mit „Fritz & Fertig 1“ zu beschäftigen, gehört und schaffte ebenso eine schöne Serie von 7,5/10. Dies brachte ihn zwischendurch sogar dazu, seine Webcam einzuschalten und zu kontrollieren, ob wirklich er selbst dort spielte. „Raphael_Carlsen“ konnte diesmal nicht das gesamte Turnier mitwirken, holte in seinen Partien aber eine ausgeglichene Bilanz. Was wäre heute möglich gewesen, wenn er sich wie sonst voll hätte einbringen können! Aber jeder braucht in diesem etwas hektischen Turniermodus mal eine Pause. Gut dabei war mit 13 Partien „haiopei“. Auch diesmal ließ er zwei vermeintlich viel bessere Gegner bluten und erreichte gegen die beiden 1800er 1,5 Punkte.

 

Alle Spiele gibt’s wie stets auf der Turnierseite: https://lichess.org/tournament/AFtWDaJ0.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>