“4. Quarantäne-Liga”; 4. Juli 2021

Fall nach dem Aufstieg

 

 

Nach dem Zurückkehren unserer Spieler von der DVM aus Willingen waren wir alle in heller Vorfreude auf den bevorstehenden “Massenaufstieg”. Der Aufstieg kam zwar auch, sodass wir am 4. Juli in der 4. Liga antraten, aber die Masse blieb leider aus, weshalb ein weiterer Gang in die Fünftklassigkeit folgte. :(

 

 

Der Anfang vom Untergang war das Fehlen unseres, für seinen taktischen Blick gefürchteten, “XxSenseless02xX”. Nun sollte man meinen, das Fehlen eines einzigen Spielers wäre keine große Sache, wo wir doch durch das Ende der DVM viele warmgespielte Topspieler verfügbar hatten. Leider war der Großteil jener genannten an dem Tag der Entscheidung nicht zum Start bereit :( Durch das Fehlen vieler Spieler machte sich unsere Mannschaft also bereits geschwächt auf in den Kampf um den Aufstieg. Mit von der Partie waren wie immer “SFA_Gang”, unser Neuzugang “Garurumon”, “MLankers”, unsere berühmt-berüchtigte Legende “Schach_du_Nase”, “ambaras”, “The_Flaggship”, “TheWuseligOne”, “Schwabenpower”, “Alex221″, unser vereinsinterner Streamer “Raphael-Carlsen”, Altmeister “EliBaer96″, sowie “Robbat”, welcher wohl einfach nur auf der Liste auftauchen wollte, aber zu keiner Partie kam, sowie der eher selten gesehene “thorwapa”.

 

Während “SFA_Gang” wie gewohnt durch die Reihen der Gegner fegte, um ihnen die Punkte abzunehmen, hatten unsere hinteren Bretter leider einige Startprobleme. “thorwapa”, scheinbar schockiert von seiner ersten Niederlage, warf direkt das Handtuch und widmete sich anderen Tätigkeiten. Ihm gleich tat es “Raphael-Carlsen”, der zwar am Anfang mit 2,5/4 einen starken Start hingelegt hatte, danach allerdings von einem starken Spieler zum nächsten gereicht wurde. Auch Altmeister “EliBaer96″ hatte an besagtem Tage ein eher kurzes Turnier, brach er den Kampf doch nach schon 5 Partien ab (wohlgemerkt mit einer Berserkrate von 80% !!).

 

Von diesen Ereignissen offensichtlich angetrieben fing “Garurumon” plötzlich an, einen Sieg nach dem anderen einzufahren – holte er so doch eine stolze Siegesserie von sechs Partien nach Hause.

 

Davon angespornt startete auch unsere vereinsinterne Nase (“Schach_du_Nase”) mit einer ebenso hohen Siegesserie durch und gab dem Team noch ein wenig Hoffnung – leider blieb es bei 6 Partien – die 100%ige Siegesrate hätten wir sicher weiter gebrauchen können.

 

Nicht zu vergessen ist “TheWuseligOne”, welcher nur an diverse Titelträger einige Punkte abtreten musste, aber ansonsten ebenfalls ein sehr starkes Turnier spielte. In diesem Zuge muss ich natürlich auch “ambaras” erwähnen, welcher aus seine 70%ige Siegquote durchaus stolz sein kann und damit nicht ohne Grund in der Wertung landete.

 

Ebenfalls verdient in die Wertung gekommen sind “MLankers”, “TheFlaggship” und “Schwabenpower”. Diese drei spielten die volle Zeit mit und konnten dadurch jede Menge Punkte für unsere Mannschaft heranschaffen.

 

Das alles liest sich natürlich schön, fragt sich bloß, wie es zu unserem 8. Platz  und dem damit verbundenen Abstieg hatte kommen können? Das weiß keiner so genau. Mit einem Blick auf die Punkte der Tabellenführer lässt sich allerdings feststellen, dass die oberen Bretter schlicht mehr Partien als unsere Recken gespielt haben. Und die Quantität siegt bei solchen Turnieren leider oft über die Qualität. Hoffen wir einmalmal, dass in der nächsten Liga auch die Quantität bei uns vorhanden sein wird und wir endlich in die Halle des ewigen Ruhmes und die erste Liga aufsteigen.

 

Alle Ergebnisse, Tabellen und Partien gibt es wie gewohnt auf der offiziellen Turnierseite. Viel Spaß. :)

 

 

Anmerkung der Redaktion:

 

Der Bericht wurde freundlicherweise von “Schnakenaal” verfasst, der seine Unterstützung der Schachfreunde neben den zahlreichen Beiträgen im “Chat” um die die Entlastung unseres Autorenteams erweitert hat. Herzlichen Dank hierfür. :)

 

 

 

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.