Schwabenliga I: 7. Runde; SK Klosterlechfeld I – Schachfreunde Augsburg I

Aufstieg 6.0

 

 

Unabhängig davon, ob man es als eine Duplizität der Ereignisse bezeichnen mochte oder aber als ein “Déjà-vu” wahrnahm, Tatsache war, dass wir uns in der Schlussrunde dieser Saison der gleichen Situation wie im Vorjahr gegenübersahen. Als Tabellenführer galt es nämlich wieder gegen den direkten Verfolger anzutreten und gegen diesen nicht zu verlieren.

 

An Erfahrung in solch einer Lage mangelte es uns demnach nicht, was jedoch bestenfalls für ein wenig Beruhigung sorgte. Denn mit den starken Mittelschwaben aus Klosterlechfeld sollten uns jene Gegner gegenübersitzen, die uns die ganze Spielzeit über verfolgt hatten und die über jene ausgeglichene Mannschaft verfügten, welche erforderlich ist, um ganz oben mitzuspielen.

 

Glücklicherweise erwischten die “SKK-ler” nicht ihren besten Tag, sodass wir schlussendlich zu einem knappen, aber nie wirklich gefährdeten Mannschaftssieg kamen, womit wir das Kunststück des sechsten Aufstiegs in Folge perfekt machten! :) Continue reading

Posted in Allgemein | 2 Comments

Kreisklasse B: 7. Runde; SK Mering IV – Schachfreunde Augsburg V

Eine Nummer zu groß

 

 

Zum Abschluss der Saison musste unsere Fünfte zum souveränen Tabellenführer aus Mering, kam aber leider mit gänzlich leeren Händen in unsere schöne Fuggerstadt zurück.

 

Zweifelsohne waren die Gastgeber recht stark und ausgesprochen motiviert, die Meisterschaft zu erringen, doch hatten auch andere Faktoren eine gewichtige Rolle gespielt, um Artur, Behzad, David und Marianne mit einer überaus deutlichen Niederlage nach Hause schicken zu können. Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kreisliga II: 7. Runde; BC Aichach II – Schachfreunde Augsburg II

Den Schweden gleich

 

 

Die letzte Runde der Kreisliga II wird den Spielern der zweiten Mannschaft des BC Aichach vermutlich lange im Gedächtnis haften bleiben, wies sie doch Gemeinsamkeiten mit jenen geschichtlichen Ereignisen des Jahres 1632 auf, welchen man beim Durchqueren eines Aichacher Stadttores immer noch gedenkt. Damals wurde der befestigte Ort gleich mehrmals von den Schweden erobert und nicht anders erging es der “Alten Schule”, in der die Aichacher ihre Heimkämpfe auszutragen pflegen.

 

In diesem Wettkampf gewann unsere Zweite mit 5,5:2,5, entführte die letzten beiden Punkte der Saison und marschierte damit das zweite Jahr in Folge mit einer blütenreinen Weste von zu null Mannschaftspunkten in die nächsthöhere Liga. Herzlichen Glückwunsch. Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Schwäbischer Mannschaftspokal 2018; Halbfinale

Kampf der Tabellenführer

 

 

Wenn man vom Gipfel der Tabelle her grüßt, und das auch noch kurz vor Ende der Saison, dann tritt man erfahrungsgemäß mit einer sehr breiten Brust an. Doch nicht nur wir, sondern auch die Bad Grönenbacher konnten auf diesen Bonus zurückgreifen, befanden sie sich doch zeitgleich an der Spitze der Schwabenliga II (Süd), sodass sich dieser Vorteil im vorliegenden Fall gegenseitig aufhob.

 

Allerdings konnten wir im Gegesatz zu den Südschwaben zwei gestählte Jugendspieler aufstellen, darunter auch den frischgebackenen U18-Meister, die frühzeitig sehr gut standen, damit den Grundstein für unseren Erfolg legten und uns erstmals das Finale des Bezirkspokals erreichen ließen. Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Bayerische Meisterschaften der Jugend 2018

Die glorreichen Sieben

 

 

So mancher Teilnehmer der diesjährigen Landesmeisterschaften fühlte sich beim Anblick unserer “uniformierten” Truppe während der gemeinsamen Einnahme der Mahlzeiten veranlasst zu fragen, ob wirklich alle Spieler mit Trikot Vereinskameraden seien. Eine verständliche Reaktion angesichts dessen, dass sich gleich sieben junge Schachfreunde in den fernen Kurort Bad Kissingen aufgemacht hatten, um dort um Punkte, gute Platzierungen, die Qualifikation zur Deutschen oder gar die Meisterschaft zu kämpfen.

 

Zwar konnten leider nicht alle gesteckten Ziele erreicht werden, wenngleich so mancher Tabellenplatz anderes vermuten ließe, aber letztlich herrschte dennoch große Freude in unseren Reihen, denn unser Uli holte sich in der “Königsklasse”, sprich der U18, auf eine beeindruckende Art und Weise den Titel. Herzlichen Glückwunsch! :) Continue reading

Posted in Jugend | Kommentare deaktiviert

Schwabenliga I: 6. Runde; Schachfreunde Augsburg I – SK Krumbach I

Die Zitadelle hält

 

 

In der vorletzten Runde dieser Saison hieß es, gegen die starken Krumbacher zu bestehen, die uns nicht nur in der Tabelle im Nacken saßen, sondern denen sich vielmehr mit einem Sieg die großartige Chance bot, den wahrscheinlichen direkten Wiederaufstieg in jene Liga zu feiern, aus der sie sich letztes Jahr freiwillig verabschiedet hatten, sprich die Regionalliga Süd-West, und in die wir erklärtermaßen hin wollten.

 

Entsprechend aufgestellt bzw. motiviert traten beide Mannschaften an, mussten jeweils das Kippen der einen oder Partie hinnehmen und am Ende durften wir uns über einen knappen, wenngleich insgesamt betrachtet keineswegs unverdienten 4,5:3,5-Erfolg freuen. Damit ist das Saisonziel ein weiteres Stück nähergerückt. :) Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Vormerken! EINLADUNG! Schachfreunde auf dem Kirschblütenfest

Am Samstag, den 28. April 2018 sind wir , die Schachfreunde Augsburg, wieder auf dem Kirschblütenfest am Oberhauser Bahnhof mit einem Stand vertreten. In lockerer Atmosphäre mit Live Musik, Bühnenprogramm und allen möglichen kulinarischen Köstlichkeiten werden wir unseren Sport präsentieren, der Menschen aller Altersklassen und gesellschaftlichen Schichten verbindet. Unvergessen letztes Jahr die Überstunden , die wir gern geleistet haben, als ein frisch zusammengezogenes Paar, sich über Stunden am Schachbrett gemessen hat. Oder als zwei Menschen aus dem benachbarten Park herüberkamen und statt mit DWZ 2000 gefühlten 3 Promille ein ahnsehnliches Schach spielten, wo du es nie vermutet hättest. Wie erwähnt, das Schachspiel erfüllt auch eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe, indem es Menschen, die sonst nie in Beziehung kämen, verbindet. Natürlich schicken wir zu solch einer wichtigen Veranstaltung auch gleich ein schachlich kompetentes Team, das gleichzeitig Party erprobt ist:-) Artur, Wernfred und Andreas sind vor Ort. Wer noch dazustoßen möchte und eine 2 Stunden Schicht übernehmen, möge sich einfach bei Andreas melden. Ansonsten herzliche Einladung an alle Mitglieder und Schachspieler des KVA. Schaut vorbei! Genießt den Nachmittag! Blitzuhren haben wir natürlich für die “Zocker” genügend dabei! Bis dann!

Posted in Allgemein | 1 Comment

Bayerische Mannschaftsblitzmeisterschaft 2018

Zur Verblüffung der Schachwelt

 

 

Noch am Vortag hatten Robert, Uli und Zarko mit der U20-Mannschaft in Regensburg geweilt und nun machten sie sich nach Kelheim auf, wohin sie von mir chauffiert wurden, womit ich das Quartett vervollständigte, um unserem Verein weiteren Ruhm zu bescheren.

 

Dieses hehre Unterfangen war keineswegs ein Selbstläufer, gehört doch unser kleiner Verein im Erwachsenenbereich nicht, zumindest noch nicht, zu den sportlichen Topadressen Bayerns. Aber vielleicht war es eben jene Unbekümmertheit, die Außenseitern oftmals anhaftet, die uns das Erbringen einer guten Leistung ermöglichte, uns dadurch in neue Sphären der Tabelle hievte und uns die Meisterschaft mit einem tollen 7. Platz beenden ließ.

 

Neben dieser erfreulichen Steigerung im Vergleich zum letzten Jahr, als wir nur den 14. Platz belegt hatten, sorgte auch der Umstand, dass wir für die nächste Meisterschaft vorberechtigt sind, für eine blendende Stimmung während der Rückfahrt, wobei so mancher trotzdem mit seinem persönlichen Ergebnis etwas haderte. Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

Kreisliga III: 7. Runde; Schachfreunde Augsburg III – SK Kriegshaber V

Einmal kräftig durchgeschnauft

 

 

Wenn der Tabellenführer einer Liga gegen das Schlusslicht derselben anzutreten hat, dann sind die Rollen in der Regel klar verteilt. Nicht jedoch so, wenn es sich zum einen beim Inhaber der sogenannten “roten Laterne” um eine Mannschaft unseres großen Nachbarn im Westen handelt und zum anderen zeitgleich unsere Reihen aufgrund Mehrfachbelastungen ausgedünnt sind.

 

Mit entsprechend bangen Gefühlen blickten wir dem Kampf gegen Kriegshabers Fünfte entgegen, konnte sich doch unsere Dritte nach der jüngst erlittenen Niederlage keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben, ohne den zarten Traum vom Aufstieg frühzeitig platzen zu lassen. Und was soll ich sagen, wenngleich der erzielte Erfolg von 5,5:2,5 deutlich aussieht, so sei der Leserschaft versichert, dass dieser nur äußerst glücklich errungen worden war. Continue reading

Posted in Allgemein | Kommentare deaktiviert

U20-Bayernliga: 6. und 7. Runde

Bestenfalls ein Regionalexpress

 

 

Zu Beginn der Saison ging unser Sechser mit großen Erwartungen an den Start, ja sogar der schöne Traum von der Meisterschaft wurde geträumt. Doch es sollte nicht lange dauern, bis man von der Realität eingeholt worden war, sodass schnellstens ein Plan B entworfen werden musste.

 

Eine letzte Gelegenheit zur Schadensbegrenzung hielt die finale Doppelrunde bereit, welche traditionell in Regensburg stattfand und wo man gegen die beiden Vertreter aus der Oberpfalz anzutreten hatte. Mit zwei Siegen hätte man sich noch deutlich nach vorne schieben, eventuell sogar die Vizemeisterschaft erringen können. Allerdings hatte insbesondere der spätere Meister aus Regensburg – Herzlichen Glückwunsch zum Titel – etwas dagegen einzuwenden, weshalb unser Team mit dem vierten Platz diese Spielzeit abschloss. Continue reading

Posted in Jugend | Kommentare deaktiviert